Gravel CTF – über abwechslungsreiche Wege durchs Bonner Umland

Gravel CTF mit 300 Teilnehmer*innen eine voller Erfolg

Trotz unruhigen Zeiten und bei bestem Wetter habe wir ein tolles Event realisiert: Danke tatkräftiger Unterstützung unserer Mitglieder haben wir unseren Gästen einen abwechslungsreichen Tag bereitet. Ein reibungsloser Checkin, eine gut ausgewählte und sehr gut beschilderte Streckenführung, eine gut ausgestattete Verpflegungsstation, die Sarakewitz Espressobar, Arne’s Pommesbude und die leckeren Kuchen unserer Mitglieder. Vielen Dank für all die Unterstützung, auch unserer Sponsoren – besonderer Dank an den Sportverein TV Rott e.V. für die Bereitstellung der Location.

Wir haben uns besonders drüber gefreut, das es unseren Gästen bei uns so gut gefallen hat – wir haben durchweg Lob bekommen. Danke dafür.

Vielen Dank auch für die Spende in unserer Spenden-Dose: 96€ – wir haben diese aus der Vereinskasse mit den 300€ (1€ pro Teilnehmer*in) auf 500€ erhöht.

Start war zwischen 08:00 und 11:00 Uhr an der Marktschule Pützchen, Marktstr. 47, 53229 Bonn

Parkplätze waren auf der Freifläche vor der Schule (Pützchens Markt) ausreichend vorhanden.

Unsere CTF führte Euch ins Bonner Hinterland…

… auf vier unterschiedlich langen Strecken geht es rund um Bonn über Feld und Flur.
Die Strecke war für Cyclocrosser, Gravelbiker und Mountainbiker geeignet. Also schnappt euch euer liebstes Rad und los geht’s.

… perfekt für Cyclocrosser, Gravelbiker und MTBler.

… anschließendes Entspannen bei Kaffee/Kuchen oder Pommes/Currywurst

… mit der wahrscheinlich besten mobilen Espressobar: Sarakewitz

… MTB-Aktionsparcours für Jugendliche aller Altersklassen. Der Parcours gegenüber der Marktschule war von 09:30 bis 12 Uhr geöffnet und wurde von unseren Jugendtrainern betreut. Bei diesem offenen Angebot können sich alle Kids ausprobieren und ein paar MTB-Techniken lernen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

… um 9:30 Uhr war Start der geführten Jugendausfahrten für bei der CTF angemeldete Jugendliche. Es wurden von uns zwei Gruppen angeboten: Gruppe 1 (kurze Strecke 30 km) und Gruppe 2 (z.B. mittlere Strecke 50 km). Die Ausfahrten wurden jeweils von unseren Jugendtrainern begleitet. Die Gruppenzuteilung erfolgte vor Ort nach Altersklassen und Leistungsniveaus.

Hier geht es zu dem Download der Strecken: Unsere CTF-Collection auf Komoot

Strecke und Anforderungen

  • Die Kurzstrecke (rot) war ein Rundkurs zur Verpflegungsstelle in Rott und wurde auf allen Streckenlängen befahren. Gesamtlänge ca. 30 km mit ca. 50% asphaltierten Wegen – auch für Einsteiger gut geeignet.
  • Ab der Verpflegungsstelle in Rott bot sich dann 2 Schleifen an: Eine 20km (350Hm) lange, knackige Strecke (gelb) oder eine 30 km (400 Hm) lange und technisch für Jedermann/-frau fahrbare Strecke (blau). Beide kombiniert bot sie die Möglichkeit unsere 80 km lange Königsetappe mit mehr als 1000 Hm anzugehen.
  • Bis zu 3x mal wird die Verpflegung angefahren, und natürlich bestand die Möglichkeit, sich am Verpflegungspunkt für eine längere oder kürzere Version zu entscheiden.
  • Die Verpflegungsstelle in Rott wird auf dem Gelände des Sportplatzes des Turnverein 1903 Rott e.V. neben dem Bolzplatz eingerichtet. Wir danken dem TV Rott für die freundliche Unterstützung!

Wichtiger Hinweis zu unseren Stecken: Aufgrund der Wettergegebenheiten oder Waldarbeiten hätte es zu Änderungen der Streckenführung kommen können, bitte achtet auf die Streckenmarkierungen unterwegs, diese sind immer der Master am Veranstaltungstag.

1 Euro pro Teilnehmer*in wird an die Ukraine-Hilfe gespendet!

0 Kommentare